Dienstag, 7. September 2021

Asterix, Obelix und Idefix als Ballonfiguren.

 Der Dreh mit dem Luftballon um Obelix als Ballonfigur selber zu machen. Lerne aus Videoanleitungen, Ballondekorationen zu drehen.

Ballonfigur von Obelix.

Obelix aus Modellierballons zur Ballondekoration.

Der dicke Obelix aus Modellierballons getwistet von dem Ballonkünstler Andre Nölle. Der Dicke braucht schon zwei Anleitungen um seine Figur zu halten. Nachdem der Körper der Asterix-Ballonfigur form angenommen hat, folgt  der zweite Teil,  für den  Cartoon Charakter. 

Weiter mit den Anleitungen der Ballonfiguren von Asterix und Idefix.


Die Anleitung  Asterix als Ballonfigur.

spendiert uns der Ballonkünstler Gino Francois mit seiner Anleitung für Ballondekorationen, ebenfalls in zwei Teilen.

Figur von Asterix als Ballonmodellage zur Ballondekoration.

Nachdem die Ballonmodellage vom  Kopf von Asterix gelungen ist, zeigt die zweite Anleitung wie der Körper von Asterix als  Figur aus Luftballons  modelliert wurde.

Den Idefix als Ballonhund

stellte der Ballonkünstler von Ballonnen workshops live ins Netz und zeigt genau, wie die Tierfigur aus Ballons gemacht wurde. 

Ballonfigur von Idefix dem Ballonhund.

Mit diesen drei Figuren aus Luftballons ist bereits die Grundlage für  eine Ballondekoration einer Mottoparty gegeben. 

Mit den Klassikern der Ballondekorationen, wie Ballonbogen und Ballongirlande erhält  das Fest ein Ambiente zum  Wohlfühlen. 

Wer noch etwas Luft und Latex übrig hat, findet in den Anleitungen für Tischdekorationen mit Luftballons einige Objekte aus Luftballons für weitere Ballondekorationen.

Weiterwissen über Asterix und Obelix.

Eine Comicserie, die um die Welt ging, erschaffen von dem Autor Renè Goscinny und ursprünglich gezeichnet von Albert Uderzo im Jahr 1959.

Als Besonderheit, gilt die Genauigkeit der sozialen Klischees, die humoristisch überzogen dargestellt werden. So werden auch moderne Probleme karikiert wie das Verhalten von Amtsinhabern oder dem allgemeinen Geschäftsgebaren.

In der französischen Originalfassung findet sich eine Vielzahl auf Anspielungen auf das politische Tagesgeschehen aus der Entstehungszeit. Die Autoren dementierten jedoch stets politische Hintergedanken und betonen, dass sie lediglich unterhalten wollen.

Asterix griechisch für Sternchen.
Die Hauptfigur aus der erfolgreichsten Comicserie aus Frankreich. 
Die Geschichten spielen 50 vor Christi in Gallien dem heutigen Frankreich. Dank eines Zaubertrankes widersteht ihr Dorf, als einziges in Gallien, den Eroberungen der Römer.
Im Laufe der Jahre entstanden neben den Bänden auch Kurzgeschichten und Filme.

Wer es genau wissen möchte, findet hier eine detaillierte Beschreibung.