Donnerstag, 15. April 2021

Gorilla und Schimpanse als Ballontiere.

 Ballontiere formen lernen und nach Videoanleitung, selber machen so wie diesen 

Gorilla aus Modellierballons.

Gorilla aus Luftballons geformt.


Der Dreh mit dem Luftballon um Tierfiguren aus Ballons selber zu machen. In dem Tutorial zeigt der Ballonkünstler Cane San. Ich hoffe der Name wurde aus dem Japanischem richtig übersetzt.

Schauen wir noch dem Ballonkünstler Mr. Boma`s Balloons auf die Finger, wie er einer anderen Affenart Luft einhaucht.

Anleitung Schimpanse aus Luftballons.

Schimpanse aus Luftballons geformt.

Affen wurden häufig als Tierfiguren aus Luftballons geformt und es gibt sie in vielerlei Designs. So hat sich auch dieser Affe mit seiner Banane in einem anderen Beitrag verzogen.

Mit Ballonbogen einfach Anleitungen für die Ballondeko finden.


Kurz und knapp; Weiterwissen über Schimpansen und Gorillas.


Sie gehören wie der Gorilla auch zu den Menschenaffen. Die Weibchen erreichen bis zu 50 Kilo Körpergewicht und die Männchen bringen es auch mal auf siebzig. Bei einer Körpergröße von bis zu 1,70 Metern. Sie kommen der Größe eines Gorillas ( bis ca. 1,8 Meter) doch sehr nahe, auch wenn sie, aufgrund des Körperbaus kleiner wirken. Im Freiland liegt die Lebenserwartung bei vierzig Jahren.

Bei den männlichen Gorillas kann das Körpergewicht, in freier Wildbahn, schon mal etwas über 200 Kilogramm betragen. In Gefangenschaft brachten die Tiere auch schon 350 Kg. auf die Waage. Erwachsene Gorillas haben keine natürlichen Feinde. Da ihre Nahrung hauptsächlich aus Blättern besteht, verbringen sie viel Zeit mit Fressen um den geringen Brennwert der Nahrung mit ihrer Körperfülle zu kompensieren.