Freitag, 26. März 2021

Vögel aus Modellierballons geformt.

Vögel als Ballonmodellagen, so können sie gemacht werden. Anleitungen zur Ballonmodellage von Raubvögeln, die als Ballondekoration die Blicke auf sich ziehen. Der Blog, rund um den Luftballon.

Geier als Ballonmodellage.

Geier als Ballontier twisten lernen.

Der Dreh mit dem Luftballon wird von dem Ballonkünstler Terrace Balloon Man ausgeführt und als Anleitung für Ballontiere gezeigt. Kommen wir als nächstes zu dem König der Lüfte dem

Adler als Tierfigur aus Luftballons.

Adler als Ballonmodellage.

Der Ballonkünstler Feste Kompleanni zeigt den Twist um diesen Adler aus Luftballons zu formen. Eine Anleitung für Tierfiguren aus Ballons.


 Anleitung für eine Krähe als Ballontier.

Krähe als Ballonmodellage.

Der Dreh mit dem Luftballon für diese Tierfigur aus Modellierballons, wurde von Cecilia Ladyballoons ins Netz gestellt. Eine Anleitung um diese Ballondekoration selber zu machen.

Raubvogel als Ballontier.

Raubvogel als Ballontier zur Ballondekoration.

Eine Ballonmodellage von Holly the Twister Sister. Mit Tierfiguren aus Luftballons wie dieser Falke aus Modellierballons.


Kommen wir, für diesen Post zur letzten Modellage aus Modellierballons. Der Ballonkünstler Sergey Loginov zeigt in seinem Tutorial, wie Flügel geformt werden können. Ob sie nun Verwendung finden um einer Vogelfigur aus Luftballons das Fliegen zu lehren oder als Kostümaccessoires Verwendung finden. 

Flügel als Ballonmodellage.

Flügel als Ballonmodellage zur Ballondekoration.

Schaut in die Rubriken und alphabetischen Listen für Partydekorationen mit Luftballon hier im Ballonbogen Blog für Festdekorationen und alles Rund um den Luftballon.


Kurz etwas über Adler.


Zur Zeit laufen Versuche, Adler in der Drohnenbekämpfung einzusetzen. Allerdings mit mäßigen Erfolg. So wurden diese Versuche bereits in den Niederlanden abgebrochen, da die Tiere nicht sonderlich gehorsam sind. Die Sprichwörtliche Sehschärfe ( Er hat Adleraugen, sieht wie ein Adler..) ist nicht unbegründet. So können Adler ihre Beute noch aus dreitausend Metern gut erkennen. Die Sehschärfe beim Menschen hingegen liegt bei maximalfünfzig Metern. Die Netzhaut der Adleraugen verfügt über besonders viele Sehzellen, die es auf eine etwa achtfaches Auflösungsvermögen gegenüber der Netzhaut des Menschen bringt.