Dienstag, 16. März 2021

Luftballonspiele für Kinder.

 

Bewegungsspiele mit dem Luftballon.

Nostalgie Kinderkarussel.


Mit lustigen Spielideen Bewegung in den Alltag bringen. Luftballonspiele für den Innen-und Außenbereich. Der Dreh mit dem Luftballon, bringt Spaß mit bleibenden Erinnerungen.

Bevor es aber ans Spielen geht kurz kleine Hinweise für den Umgang mit Luftballons. Benutzt Ballonpumpen. Wenn ein Ballon mal platzt, sollten die Reste aufgesammelt werden.

Luftballonspiel: Wettlauf der Tischtennisbälle.

Eine Startlinie wird gezogen und die Bälle darauf platziert. Die Ballonhälse der dick aufgeblasenen Luftballons werden auseinander gezogen und die austretende Luft treibt die kleine Bälle voran. Gewinner ist, wessen Tennisball die weiteste Strecke zurück gelegt hat. 

Luftballonspiel: Ballonkünstler, wer macht die schönste Ballonblume?

Ausreichend bunte Luftballons werden auf dem Tisch ausgebreitet. Jedes Kind sucht sich fünf Luftballons aus und pumpt zunächst vier davon auf. Folgt der Anleitung im verlinkten Post.
Schöne Nebeneffekte sind, dass so gleich eine Ballondeko erstellt wird und . 

Luftballonspiel: Balancier-Ballon.

Jedes Kind darf sich einen Ballon aufblasen und soll ihn nach dem Startzeichen so lange wie möglich auf dem Kopf balancieren. Gewinner ist, wer es am längsten schafft. Mit dem Trick, den Ballon statisch aufzuladen wird es einfacher. Die Aufladung funktioniert indem er an den Haaren oder an Wolle gerieben wird.


Je nach Altersgruppe der Kinder werden Modellierballons verteilt, und sie nach der oben genannten Anleitung verknotet oder bereits geformte Ballonschwerter verteilt. Das Spiel mit dem Luftballon ergibt sich dann fast von selbst.

Luftballonspiel: Der Kreiselballon.

Alle Kinder sitzen im Kreis mit ausgestreckten Beinen. Ein Luftballon wird an den Füßen platziert und soll nun von Kind zu Kind weitergereicht werden. Der Spielführer gibt Kommandos für den Richtungswechsel und gibt nach und nach weitere Ballons ins Spiel.

Luftballonspiel: Das Ballonparadies.

Ein Pool aus Luftballons, wie in dem Link gezeigt, wird vorbereitet. Die Kinder können herzhaft darin Toben und der Spielleiter gibt die Ballonfarben an, die gesucht werden sollen.

Luftballonspiel: Namenballon.

Ein Kind wirft oder der Spielleiter wirft eine Luftballon in die Höhe und ruft dabei einen Namen eines Mitspielers. Der muss den Ballon fangen bevor er den Boden berührt. Schafft er es, wirft er den Ballon in die Luft und ruft den Namen eines anderen Kindes.

Luftballonspiel: Der Quetschballon.

Die Kinder stehen nebeneinander an der Startlinie. Jedes der Kinder klemmt sich einen Luftballon zwischen die Knie. Ertönt das Startsignal, hoppeln oder watscheln sie so schnell es geht in Richtung Ziel. Hier können auch Teams gebildet werden.

Luftballonspiel: Murmeln sammeln.

Die Kinder bilden Paare. Jedes Paar klemmt sich einen Luftballon zwischen ihren Stirnen. Zuvor verteilte Murmeln oder Bon Bons sollen nun eingesammelt werden, ohne das der Ballon runterfällt. Nach einer vorgegebenen Zeit wird gezählt welches Team am meisten einsammeln konnte.

Luftballonspiel: Der Ballonwurm.

Alle Kinder stellen sich hintereinander auf. Dann wird jeweils zwischen dem Rücken des Vordermanns und dem Bauch des Hintermannes ein aufgeblasener Luftballon eingeklemmt. Mit dem Startzeichen setzt sich der Ballonwurm in Bewegung. Es wird versucht eine möglichst lange Strecke abzulaufen ohne das ein Ballon runterfällt.

Das waren schon 10 Luftballonspiele für Kinder, die schnell Stimmung auf das Kinderfest bringen können. Genial auch um bei trüben Wetter die Kinder zu bespaßen und ihnen einen schönen und spannenden Tag zu bereiten.

Die größte Vielfalt an Spielen mit Luftballons bei ballonbogen.de