Freitag, 5. Februar 2016

Keine Luftballons zum Dekorieren.

Dekorieren ohne Luftballons

ist für mich eine unmögliche Vorstellung. Wie Ihr selber eine Ballondekoration erstellen könnt,  sollen nun die folgenden Anleitungen zeigen.

Beginnend mit den Klassikern der
  Ballon-girlande und dem Ballonbogen.

Der Luftballondekoration für die Tanzfläche.


Freistehende herzliche Ballondekoration, die flexibel im Raum aufgestellt werden kann.

Ballonsäule mit Ballonherzen zur Festdekoration.


Eine willkommene Dekorationsmöglichkeit zur Hochzeit, Valentinstag oder wo auch immer Herz zeigen angesagt ist.

Eine Tischdekoration mit Luftballons lockert die Festtafel auf. Beispielsweise könnt ihr auch Folienballons mit dem Motiv zum Partythema über den Tischen schweben lassen. Die mit Ballongas gefüllten Ballons können mit selbstgemachte Ballongewichte auf dem Tisch einfach platziert werden. So wird nur wenig Platz benötigt und das Blickfeld wird nicht eingeschränkt.

Mit Bewegungsspiele können die Gäste auf der Party in Schwung gehalten werden.

Nicht zuletzt die Möglichkeiten sich mit der bunten Pracht der Luftballons zu verkleiden. Ballonkünstler stellen Kostüme und Accessoires vor.