Mittwoch, 18. August 2021

Mottoparty Pirat mit Ballonfiguren dekorieren

 Der Dreh mit dem Luftballon um eine Piratenparty mit Ballonfiguren  selber zu dekorieren. 5 Anleitungen und Ideen für die Mottoparty.

Pirat als Ballonfigur

Einbeiniger Pirat als Ballonfigur.

Die Piratenfigur aus Luftballons wurde von Balloon Animals Palm Beach ins Internet eingestellt. Bei dieser Ballonfigur wurde aber auch nichts vergessen, was einen coolen Ballonpiraten ausmacht. So wurden, Augenklappe, Holzbein, Kopftuch, Schwert und sogar ein gelber Zahn, in die Charakteristik der Ballonfigur integriert. Eine Ballonfigur, die eines Piratenkapitäns würdig ist.

Tipp: Viele der Ballonkünstler arbeiten auch Ballonfiguren auf Bestellung und stellen sie zur Abholung bereit. Einige von ihnen versenden sogar einfache Ballonmodellagen. Schaut ins Internet, und sucht nach Ballonkünstlern in der Nähe. Sprecht das Budget und die Vorstellungen ab. Es wird sich lohnen und eine einzigartige Piratenparty wird lange im Gedächtnis bleiben.

Natürlich zu einem richtig coolen Piraten aus Luftballon gehört auch ein cooles Ballonschwert. Wie es einfach selber gemacht werden kann, lehrt der Ballonkünstler von Balloon Animals in seiner Anleitung.

Weiter mit der Anleitung Ballonschwert für einen Piraten.


Ein Entermesser für Piraten aus Modellierballons.

Aus der Videoanleitung kann einfach gelernt werden, wie das Ballonschwert für Piraten, selber gemacht werden kann. 

Entermesser für Piraten aus Modellierballons.

Vorsorglich ein Tipp: Haltet genug Ersatz bereit, fall doch mal einem Ballonschwert die Luft ausgeht und der Partyspaß ohne Tränen weitergeht.

Bleiben wir noch bei dem Ballonkünstler, der gleich in der nächsten Videoanleitung zeigt, wie ein Piratenhut für die Mottoparty selber gemacht werden kann.

Piratenhut aus Luftballons.

Piratenhut aus Modellierballons als Accessoires zur Piratenparty.

Mit diesem weiteren Piratenaccessoires sollte die Phantasie weiter beflügelt sein und große und kleine Seeräuber dem Partymotte entsprechend ausgestattet sein.

Weitere Ideen für die Piratenparty.

Ballonmodellagen von Palmen, Papageien, Spinnennetze und vielem mehr stehen hier im Blog in den alphabetisch geordneten Listen zum Abruf bereit.

Nutzt die Suchfunktion von der Startseite, um weitere Anleitungen aufzurufen. Tipps: Unterhaltet Euch mit Kindern und fragt nach, was die sich unter einer Piratenparty vorstellen.

Lernen, wie Tierfiguren aus Luftballons selber gemacht werden.

Lernen, wie Ballonfiguren selber gemacht werden.

Lernen, wie Gegenstände aus Luftballons selber gemacht werden.

Lernen, wie Ballondekorationen selber gemacht werden können.

Partydekoshops bieten vielerlei an ergänzenden themenrelevante Dekorationen an. Tischdekorationen wie Servietten und  Partyteller mit Piratenmotiv, Streufiguren für die Tischdekoration und eine Vielzahl an Motivballons  zur Festgestaltung an.

Weiterwissen über Piraten.

In Europa betrieben alle seefahrenden Völker, in der Antike Piraterie. So wurden anfänglich  Orte überfallen, die Nah an der Küste lagen überfallen. Ebenso Schiffe, die in Küstennähe  fuhren oder ankerten. Erst mit 6.Jahrhundert wurde es technisch möglich, Schiffe zu verfolgen und die Piraterie auf offener See zu betreiben. Neben dem Raub, florierte auch die Erpressung von Lösegeld und der Handel mit Sklaven.

Das Wort Pirat ist aus dem lateinischen Pirata mit der Bedeutung Seeräuber abgeleitet. Eines der bekanntesten  Piratensymbole ist vermutlich die schwarze Flagge mit Totenkopf und den darunterliegenden gekreuzten Knochen.