Sonntag, 11. Juli 2021

Fliegender Teddybär-Ballondeko.

 Der Dreh mit dem Luftballon, um einen Teddybär zur Ballondekoration fliegen zu lassen. Ballondekorationen ohne Heliumgas in die Lüfte heben.

Teddybär an Luftballons zur Raumdekoration.

Teddybär an Luftballons scheint an der Decke zu schweben.

Die Ballonkünstlerin von Sugarella Sweets Party, zeigt in ihrer Videoanleitung, wie dem Teddybären das fliegen gelehrt wird. Eine Ballondekoration, an dem Objekte, scheinbar an der Decke schweben. Ganz ohne Heliumgas, kann auf diese Weise das Auge getäuscht werden und Dekorationen zum "schweben" gebracht werden.

" Schwebende" Objekte zur Ballondekoration.



Durch eine geschickte Anordnung der Luftballons und dem richtigem Befestigungsmaterial, kann der Eindruck einer schwebenden Ballondekoration erweckt werden. Eine Vielzahl von Partydekorationen könnten auf diese Weise aufgehübscht werden. Durch Ballonfarben und Ballonarten, kann hier einfach die Ballondekoration dem Festthema angepasst werden. 

Werden  Motivballons mit Zahlen verwendet, wird der Jahrestag in Luftiger Höhe präsentiert. Wird eine Ballonfigur oder ein Ballontier an die Leine genommen, wird die Ballondekoration  personalisiert. Auch gegenständliche Ballonfiguren eignen sich besonders für diese Art der Festdekoration. Wird doch auf diese Weise eine ganz spezielle und persönliche Ausdrucksform und Ehrung ermöglicht.

 Ein Tausendsassa, der für jegliche Art von Festanlass eingesetzt werden kann und eine schier unendliche Vielfalt von Varianten anbietet. Ob nun ein Folienballon, den es mit verschiedensten Motiven Verwendung findet oder die klassischen Latexballons, der Kreativität zum selber machen sind hier, neben den Grenzen der Schwerkraft, keine Grenzen gesetzt.

Tipp: Bemüht euch erst gar nicht die Dekoration mit Klebeband zu befestigen. Hier sollte schon der spezielle Klebehaken verwendet werden. Auch unter dem Gesichtspunkt, dass die Decke nicht beschädigt wird und sich der Haken, rückstandslos und beschädigungsfrei wieder entfernen lässt. Soweit es der Untergrund hergibt.