Dienstag, 30. März 2021

Pinata zu Ostern aus Luftballons.

 Eine Süße Osterüberraschung, die Pinata aus Luftballons.

Hase aus Luftballons mit Süßigkeiten im Bauch.

Eine Pinata zu Ostern aus Luftballons. Eine Oster-Ballondekoration, die es in sich hat. Der Dreh mit dem Luftballon, in der Anleitung gezeigt von Uptown Events.

Ein lustiger Osterhase, der auch mit Süßigkeiten befüllt zur Pinata werden könnte. Wenn früher die Ostereier versteckt wurden, werden jetzt in der Pandemie die Gäste versteckt.
.

Eine Pinata aus Luftballons selber machen.

Gefüllter Luftballon zur Geschenkübergabe.

Die Pinata zum selber befüllen, wird zum Alleskönner für jeden festlichen Anlass.


So Wandelbar und Vielfältig Luftballons in Formen, Farben und Größen, so wandelbar die Anlässe um einen Geschenkballon zu personalisieren. Insbesondere, wenn noch Folienballons in die Dekoration einbezogen werden. So wird aus der Pinata als Osterüberraschung auch schnell eine einzigartige Verpackung für das Geburtstagsgeschenk. Aber auch der verwendete Bubble-Balloon wird in vielen Varietäten angeboten. Bereits mit aufgedruckten Muster oder in verschiedenen Farbvarianten. So kann originell für eine Hochzeitsfeier, darin das Hochzeitsgeschenk verborgen oder auch offensichtlich übergeben werden. Mit Sicherheit ein Knalleffekt für jede Festlichkeit. Wird als Topper ein Motiv oder Figürlicher Folienballon aufgesetzt, sind die Möglichkeiten schier unbegrenzt, die Pinata dem Anlass der Feier anzupassen.

Viel Spaß beim Basteln mit Luftballons sowie schöne Feiertage wünscht der Blog Ballonbogen.de 

Kurz etwas über die Pinata.


Ursprünglich kommt die Pinata aus China. Früher wurde die Pinata aus mit bunten Paper umwickelten Tontöpfen hergestellt. Insbesondere in Mexiko, Mittelamerika und Spanien fanden sie großen Zuspruch. Seit 2010 werden Pinatas auch in Deutschland angeboten. Eine Vielzahl an figürlichen Motiven die vom Klassiker, dem Lama bis zu bunten Phantasie Gestaltungen reichen.

Spielregeln.

Auf die Pinata wird mit einem Stock abwechselnd geschlage, bis die darin versteckten Überraschungen herrausfallen. Hier entwickelten sich auch Spielvarianten. Hier wird die Pinata an einem Seil befestigt und so angebracht ( zum Beispiel an einem Baum befestigt), dass sie sich hoch und runter ziehen lässt. Dem Teilnehmer oder oft auch Geburtstagskind werden die Augen verbunden und es muss versuchen die Pinata mit einem Stock aufzubrechen.