Samstag, 13. Februar 2021

Twisten lernen, Elefant aus Modellierballons.

Der Dreh mit dem Luftballon um einen Elefanten als Ballontier selber zu modellieren.

 Elefant aus Luftballons.


Ballonkünstler lehren wie die Ballontiere selbst gemacht werden können.

Elephant mit stoßzähnen und riesigen Ohren aus Luftballons modelliert.

Twisten lernen kann man man den Elefant aus Modellierballons in diesem Tutorial von Stretch Clendennen. Ballondekorationen selber machen, der Dreh mit dem Luftballon.

Kurz etwas über Elefanten. 

Zur Zeit werden ca. 30.000 Tiere jährlich gewildert. Das sind durchschnittlich mehr als 82 Elefanten am Tag. Da sie auch eine wichtige Rolle im ökologischen Netzwerk spielen, sind die Konsequenzen, für die Regionen und allgemein für die Menschheit, beim Aussterben nicht absehbar.

Sie sind die größten lebenden Tiere an Land und können eine Gewicht bis zu fünf Tonnen erreichen bei einer Höhe von bis zu vier Metern. Die Tragzeit kann bis zu knapp zwei Jahre dauern und schon bei der Geburt wiegen die Kälber bis zu 100 Kilogramm. Das älteste bekannte Tier erreichte in einem Zoo das Alter von 84 Jahren. Elefanten besitzen zwei Arten von Zähnen zum Einen die Backenzähne, die beim afrikanischen Elefanten am größten sind und mehr als 10 Kilo wiegen können. Sie werden ein Leben lang stetig erneuert, da sie durch das Zermahlen der Nahrung stark beansprucht werden und sich abnutzen. Zum Anderen die Stoßzähne, die aus Elfenbein bestehen und zum entrinden von Bäumen und auch als Waffe eingesetzt werden. Der Rüssel der Elefanten, die verlängerte Nase ist ein äußerst feinfühliges Organ. Der Rüssel enthält weder Knochen noch Nasenbein und ist mit seinen ca. 40.000 Muskeln sehr beweglich. Damit verfügt er über ein Multifunktionsorgan, dass zum Tasten, Riechen, Atmen, Greifen, Saugen, Pumpen und auch als Waffe und Drohen eingesetzt wird. Mit Hilfe des Rüssels kann das Tier bis zu 200 Liter Wasser in wenigen Minuten saufen. Elefanten sind reine Vegetarier und ausgewachsene Tiere nehmen um die 200 Kilogramm Nahrung täglich auf. Sie können auch über, für den Menschen unhörbare Infraschall Laute kommunizieren.