Donnerstag, 4. Februar 2021

Globus aus Luftballons twisten.

Weltkugel aus Ballons modellieren

Globus als Ballonfigur modelliert.

Globus aus Ballons getwistet von

Flower Clown, er zeigt uns wie der Globus gemacht wurde und ich war ganz begierig es auszuprobieren.

Gerne hätte ich andere Farben für dieses Modell benutzt, hatte aber nur noch Reste in meiner Krabbelkiste. Da auch der schöne Rundballon, mit dem Motiv unserer Erde fehlte, malte ich mit einem Permanentmarker Erdteile und die Breiten-und Längengrade im Nachgang auf.

Zwei Modellierballons sind mir gleich beim Verknoten des Fußes zerplatzt und der Hund verzog sich auf den Flur. Allgemein mag er nicht das Geräusch, wenn sich die Ballons beim verknoten aneinander reiben. Ich bin Anfänger im Twisten und hatte bislang fast nur die Klassiker der Ballondekoration wie Ballongirlanden, Tischdekorationen und Bögen aus Ballons angefertigt. Ich hoffe, dass Ihr ein Auge zudrückt bei den ungleichmäßigen Knoten. Nun werde ich, nach dem Kauf neuer Modellierbalons, diesen Globus noch einige male twisten um die Griffe zu verinnerlichen.

Der Ständer der Ballonfigur brachte mich auf die Idee, auch Modellierballons mit einem Gewicht zu befüllen um eine höhere Standfestigkeit zu erreichen. Zum befüllen von Ballons nutze ich einen Trick, den ich in einem Video eines russischen Ballonkünstlers sah. Als erstes füllte ich den Ballon probeweise mit Erbsen und beim nächsten Versuch nahm ich Speisesalz ( immer in der Hoffnung, dass der Ballon nicht wieder platzt und ich die nächsten Wochen noch Reste aufsaugen muss).
Die zweite Variante ist hier besser geeignet für Modellierballons und erhielt die erhoffte Standfestigkeit.
Für Rundballons eignen sich auch Kieselsteine um schnell auch höhere Gewichte in die Ballons einzubringen. Die Methode sie über den Kanister zu füllen, ermöglicht es auch ohne Hilfestellung einer weiteren Person den Ballonhals zu dehnen und die Füllmaterialien einzubringen.