Donnerstag, 11. Februar 2021

Kette aus Luftballons modellieren.

Twist, Modellierballons zur Kette verweben.

Kette aus Luftballons, so kann sie gemacht werden. 


Kette aus Luftballons modelliert.

Mit anklicken der Kette, können wir ein Tutorial vom Ballonkünstler Andi Balloon sehen.

Hier noch ein Anker aus Luftballons modelliert.  

Weiterlesen zu den Tipps bei Ballondekorationen.



Eine Ballongirlande oder auch Ballonspirale wird gelegentlich auch als Ballonkette bezeichnet. Vermutlich, da diese auch mit den sogenannten Kettenballons gefertigt werden können. Kettenballons haben gegenüber des Ballonhalses einen Nippel, der mit anderen Ballons verknotet werden kann um so eine Ballonkette zu bilden.

Etwas Wissen, dass beim Dekorieren nützlich sein könnte.


Wenn mehrere Ballons von gleicher Größe benötigt werden (Ballongirlande) nehmt am besten eine Ballonschablone zu Hilfe.

Die Ausdehnung der Ballons, bei Erwärmung, sollte beachtet werden, wenn die Ballons im Außenbereich zur Dekoration eingesetzt werden. Sie dehnen sich um ca. 10 Prozent aus, und Folienballons sogar bis zu 20 Prozent. Berücksichtigen Sie dies besonders bei dunklen Farben (und im Außenbereich), da hier mehr Licht absorbiert wird und die Ballons sich stärker und schneller ausdehnen.
 
Wichtig: Helium dehnt sich, wie Luft auch, bei Wärme aus und zieht sich bei Kälte zusammen.

Die Webseite für die Partydekoration und dem Ballon-Twist.
Ballonspiele für das Kinderfest ebenso wie für die Hochzeitsfeier.
Anregungen und Anleitungen rund um das Ballonthema.

Vermeiden Sie ärgerliche Fehler bei der Partydekoration.

Tipp: Bedenken Sie beim Ballonkauf wieviel Mühe in einer Ballondekoration  steckt und was sie von der Haltbarkeit erwarten. Kurz, auch bei Ballons gibt es Qualitätsunterschiede die sich im Normalfall auch im Preis ausdrücken. Eine Ballongirlande oder eine Ballonskulptur die bereits nach wenigen Stunden zusammenschrumpft ist, steht nicht im Verhältnis zum eingesparten Betrag.


Gasfüllung

Da Helium weder explosiv noch brennbar ist, kann es aus dieser Sicht bedenkenlos im Fahrzeug mitgeführt werden. Aber Vorsicht! Gasflaschen Stehen unter hohem Druck. 

Die Flasche muss beim Transport mit einer Sicherheitskappe versehen sein. Der Transport muss immer ohne montierter Armatur erfolgen.

Der Behälter muss ebenso gegen wegrollen gesichert werden, am besten, liegend und quer  zur Fahrtrichtung.

Atmen Sie das Helium nicht ein. Dies kann zu einer Sauerstoffunterversorgung des Gehirns führen.

Auch hier gilt die Regel, den Ballon zuerst voll aufzublasen und dann wieder 10 Prozent abzulassen.

Da das Gas auch ein Kostenfaktor ist, bietet sich in diesem Fall zunächst die Füllung mit Luft an. Nach dem ablassen der Luft kann nun im zweiten Gang der Ballon mit Gas befüllt werden. Mit den Vorteilen, dass kein Gas verschwendet wird und der Ballon länger schwebt.

Ballontipp: Das Füllen mit Luft

Die Ballons zunächst auf die maximalen Größe aufblasen. Nun werden wieder ca. 10 Prozent der Luft abgelassen. Dadurch wird die Oberfläche des Ballons entlastet und stabilisiert.
 
Ebenso wichtig ist das richtige verknoten der Ballons . Es entstehen schnell unsichtbare Risse, wenn am Ballonknoten mit Kraft gezogen wird. Zum fixieren halten Sie den Knoten und ziehen nur am Ballonhals.

Ballonskulpturen sind hier auf der Ballonbogen-Website, in der ABC Rubrik alphabetisch geordnet. Ebenso die alphabetische Sortierung von Ballontieren, Ballonobjekten- und Videos.

Tipps zur Haltbarkeit und Lagerung.
Latexballons vertragen auf Dauer keine Sonne, da sie durch das UV-Licht anfangen zu oxidieren, aushärten und den Glanz verlieren.
Nicht aufgeblasene Ballons sollten aus diesem Grund nicht in einem durchsichtigem Behälter oder ähnlichem, der Sonnenstrahlung ausgesetzt aufbewahrt werden.
Die Ballons werden recht schnell miteinander verkleben und zersetzen sich. Günstig ist daher die Aufbewahrung bei Raumtemperatur, und geschützt vor dem UV-Licht.