Sonntag, 30. Mai 2021

Ballonschwerter im japanischen Design.

Der Dreh mit dem Luftballon um Figuren selber zu machen. Von einem Ballonschwert hat vermutlich schon jeder gehört, doch Ballonschwerter im japanischen Design  wurden sicherlich noch nicht so häufig gesehen.

 Ballondekorationen werden mit diesen Ballonmodellagen ein schneidiges Aussehen verliehen und machen sie einzigartig. Die Anleitungen der Ballonschwerter, stammen von dem Ballonkünstler, Ballonkunst Cane-san.


Ballonschwert im Katana Design.

Samurai Schwerter aus Luftballons geformt.




Mit diesem Ballonschwert verwandelt sich der Waffenträger in einen Krieger, Fürst oder auch in einen Beschützer gegen Drachen und Dämonen. Luftballons wecken Emotionen und wie in diesem Fall bringen sie Bewegung in ein Spiel.

Katana aus Luftballons.

Bei einem Katana handelt es sich um ein japanisches Langschwert. Langschwerter werden im Gegensatz zu einem Säbel, meist mit beiden Händen geführt.

Dies sind zwei von fünf Schwertern aus Luftballons die sich in der Playlist des Ballonkünstlers finden lassen. Die unterschiedlichen Griffstücke personalisieren so die Ballonschwerter und verleihen Charaktere. 

Hier noch ein Link, zu Ballonschwertern die leicht selber gemacht sind und nur mit einem Modellierballon geformt werden können.


Weiterwissen über ein Katana.


Das  Katana wurde ab dem Ende des 15.Jahrhundert und dann traditionell von den japanischen Samurai verwendet. Das Katana weist eine Klingenlänge von mindestens 61cm. auf und besteht aus mindestens zwei unterschiedlichen Stahlsorten. Spezielle Härte-und-Schmiedetechniken machen diese Schwerter unverwechselbar. Um so ein Schwert herzustellen sind viele aufwendige  Arbeitsschritte nötig. So vergehen Tage bis Wochen bis zu ihrer Fertigstellung. So ein Schwert kann es bis auf knapp 1,5Kilo bringen. Die Griffe wurden oft kunstvoll mit Seidenbändern umwickelt. Der zur Herstellung der Klinge angefertigten Stahlbarren, der 20Fach gefaltet wurde, besteht dann aus mehr als 1Million Lagen. Hier ein Link zu Wikipedia, der sich sehr interessant intensiver mit dem Katana-Schwert beschäftigt.