Mittwoch, 24. Februar 2021

Tutorial Maritime Luftballondekorationen.

Der Dreh mit dem Luftballon um eine maritime Ballondekoration selber zu machen.

Matrosen als Ballonfiguren

so können sie gemacht werden. Was sollte an Bord nicht fehlen ? 
Von Sergey Loginov kommt die Ballonmodellage der Matrosen.

Skulpturen von Matrosen aus Luftballons.

Hier befasst sich der Ballonkünstler sich mit den Tutorials für maritime Luftballondekorationen und zeigt den Dreh mit dem Modellierballon.


Schiffssteuerrad als Ballonmodellage.


Maritime Partydekorationen mit Luftballons, Videoanleitungen zeigen wie es selbst gemacht wird

Popeye als Ballonmodellage. 

in 2 Teilen Im 1. Teil sehen wir wie der Figurenkopf entsteht; vorgestellt vom Ballonkünstler tibeton

Kopf von Popeye als Ballonmodellage.


Im zweiten Teil des Tutorialls sehen wir wie die Ballonfigur von Popeye fertig gestellt wird.

Popeyefigur als Ballonmodellage.


Einige kennen die Comicfigur des Seemannes, der seine Kräfte aus dem Spinat bezieht aber auch seinen Hang Ärger anzuziehen. Kurz ein modellierter Rettungsring an Bord sollte nicht schaden.

Den Anker wird für uns der Ballonkünstler Loginov einholen

Schiffsanker mit Ankerkette als Ballonmodellage.



 und ab geht die Fahrt durch das Meer. Impressionen einer Festdekoration die sich dem Thema Meer widmet.

Die Unterwasserdekoration mit den Meeresbewohnern kommt in diesem Blog nicht zu kurz. Wie Bespielweise der Post mit der Tierfigur aus Luftballons einer Qualle.

Volkslied zur Bespaßung, Eine Seefahrt die ist lustig


Eine Seefahrt, die ist lustig,
eine Seefahrt, die ist schön,
ja da kann man manche Leute
an der Reling spucken seh'n.
Holahi, holaho, holahia, hia, hia, holaho!

Unser Käptn ist stets nüchtern,
und er mag auch keinen Rum,
bei den Frauen ist er schüchtern,
na, das ist doch wirklich dumm.
Holahi, holaho, holahia, hia, hia, holaho!

Und die Möwen, froh und heiter,
kleckern öfter was auf's Deck,
doch der Moses nimmt den Schrubber
und fegt alles wieder weg.
Holahi, holaho, holahia, hia, hia, holaho!

Kommt das Schiff mal in den Hafen,
geht die Mannschaft schnell an Land,
keiner will an Bord mehr schlafen,
na, das ist doch wohlbekannt.
Holahi, holaho, holahia, hia, hia, ho