Montag, 20. April 2015

Helium aus der Einwegflasche, so werden Ballons befüllt.

Der Dreh mit dem Luftballon um eine Ballondekoration mit Helium aus einer Einwegflasche selber zu machen.

Ballondekoration mit Helium selbst erstellen

Eine Heliumflasche mit einem Gas befüllten Latexballon.


Im Video von Ask Me For A Balloon wird uns gezeigt, wie einfach es ist Ballons selbst zu befüllen.

Die Flasche ist mit einem Knickventil ausgestattet und ermöglicht das sichere und einfache Abfüllen des Gases nach dem Aufdrehen des Drehventils. Der Gasinhalt liegt bei dieser Flasche liegt bei ca. 0,420m³ (ca. 13 Liter Gas mit  ca. 18 bar in der vollen Gasflasche) und reicht um 27 Folienballons mit einem Durchmesser von 45cm. oder auch 50 Latexballons mit  25cm. im Durchmesser zu befüllen.
Ist Der Gasbehälter leer, kann er im Hausmüll entsorgt werden. Die Gasflaschen werden im Handel mit unterschiedlicher Füllmenge an Heliumgas angeboten ( die kleine Bombolo  mit 1 Liter bis 1,8l. Gas) . Die kleinste Größe die ich als Einwegflasche gefunden habe mit knapp 600gr. beworben als Helium aus der Spraydose.
Leider sind diese Flaschen nicht ganz billig und die Sprays liegen nur knapp unter 10.-€ und die Bombola wird um die 20.-€ gehandelt. Die im Video gezeigte Einweg-Gasflasche werden im Online-Handel mit ca. 40.-€ angeboten.


Tipp: Weiterführende Informationen zur Lagerung, Transport und über den Umgang mit Heliumgas können hier im Ballon-Blog abgerufen werden.